Ablauf


 

  • Das Erstgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen und der Klärung Ihres Anliegens. Behandlungsrahmen und Behandlungsvertrag werden besprochen.
  • Die Therapieeinheiten beginnen pünktlich zum vereinbarten Zeitpunkt und dauern 50 Minuten, eine Doppeleinheit 90 Minuten.
  • Die Kosten einer Therapieeinheit werden individuell vereinbart. Bezahlt wird monatlich per Überweisung. 
  • Die Behandlungsdauer der Psychotherapie kann sehr unterschiedlich sein. Sie hängt u.a. von der Ausgangssituation und den angestrebten Zielen ab.
  • Die Absageregelung besagt, dass Termine bis zu 24h vorher abgesagt oder verschoben werden können. Bei kurzfristiger Absage oder bei Nichterscheinen entspricht das Ausfallshonorar dem Stundenhonorar.
  • Die strenge Verschwiegenheit wird durch das Psychotherapiegesetzt garantiert. Sie darf nur bei akuter Selbst- oder Fremdgefährdung durchbrochen werden.